Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern im Interesse der Kinder ist uns sehr wichtig.
Im Schuljahresverlauf finden viele Versammlungen und Gespräche statt, wie:

  • Elternabende
  • Versammlungen der Schulelternvertreter
  • Fördervereinssitzungen
  • Schulkonferenz
  • Elternsprechtage und Lernentwicklungsgespräche
  • individuelle Beratungsgespräche vor dem Übergang zu den weiterführenden Schulen
  • Beratungsgespräche mit der Sonderpädagogin, Schulpsychologen, u.ä.
  • Elternstammtische, auf Wunsch Elternbesuche
  • Absprachen der KlassenlehrerInnen mit den KlassenelternsprecherInnen

Darüber hinaus bieten die LehrerInnen den Eltern eine wöchentliche Sprechstunde an, immer montags von 13.30 bis 14.30 Uhr nach Absprache.

Eltern sind uns aber auch eine hilfreiche Unterstützung bei der Durchführung vielfältiger Veranstaltungen im Schuljahr. In Absprache mit den KlassenlehrerInnen planen, gestalten und begleiten sie Klassenfeste, Exkursionen, mehrtägige Klassenfahrten oder Lesenächte.

Sie unterstützen die unterrichtliche Arbeit, z.B. bei der Berufsberatung in den 4. Klassen.

Eltern übernehmen Verantwortung und gestalten schulische Höhepunkte, wie Schulfeste, Projekttage oder Benefizläufe mit und bereichern durch ihr Engagement unser Schulleben.

Bereits vor der Einschulung bahnen wir den Weg für eine gute Zusammenarbeit und begleiten die Eltern und zukünftigen Schulanfänger während des letzten Kindergartenjahres.

 

Schulelternvertreter GS „Lorenz Kellner“

im Schuljahr 2017/18

Klasse Name
1a Dr. M. Jünemann
1b S. Schneider
2a G. Putze
2b K. Gerling
2c A. Jost
3a D. Kruse
3b A. Klingebiel
4a E. Wolf
4b D. Krieter-Hansen
4c K. Seebon

Vorsitzende der Schulelternvertretung: E. Wolf
Stellv. Vorsitzende der Schulelternvertretung: D. Kruse