Liebe Eltern,

wie Sie der vorangegangenen aktuellen Information zur Pressekonferenz von Minister Holter entnehmen konnten, wurde die stufenweise Beschulung der Grundschüler dahingehend geändert, dass ab dem 07. Mai 2020 Schüler mit Unterstützungsbedarf der 1. bis 3. Klassen (die Klassenlehrer setzen sich mit den betreffenden Eltern in Verbindung) und ab dem 11. Mai 2020 die 4. Klassen den Unterricht wieder aufnehmen dürfen. Wie und mit welchem zeitlichen Umfang dies stattfinden wird, steht noch nicht fest. Sobald wir eine Information bekommen, geben wir sie weiter.

In Vorbereitung auf die Beschulung haben wir einen schulinternen Hygieneplan erstellt. Diesen sowie die Hinweise zur persönlichen Hygiene stellen wir hier ein mit der Bitte, den Plan und die Hinweise zu lesen und mit Ihren Kindern zu besprechen.

Für die Beschulung benötigen alle Schüler für die Pause und eventuell für die Fahrt mit dem Schulbus eine Mund-Nasen-Bedeckung. Während des Unterrichts ist sie aufgrund der Abstandsregelung nicht notwendig.

Mit freundlichem Gruß

E. Kleineberg

Schulleiterin