In dieser Woche waren die Schüler der 3. Klassen zu Besuch bei der Feuerwehr.

Oliver Henkel, früher einmal selbst Schüler unserer Schule, erläuterte die Aufgaben und sprach mit den Kindern über Gefahrensituationen und wie man sich helfen kann. Bei kleinen Versuchen konnten alle Erfahrungen zum Thema Feuer sammeln. Jeder stellte schnell fest: Vorsicht beim Umgang mit Feuer!

Am spannendsten war aber für alle der Besuch der unteren Etage. Standen da doch die Einsatz- und Löschfahrzeuge mit allen wichtigen Geräten, die die Feuerwehr für ihre Einsätze benötigt.

Ein großer Spaß war zum Schluss das Spritzen mit dem Feuerwehrschlauch. Die Kinder merkten, wie viel Kraft benötigt wird, diesen zu halten und richtig zu zielen.

Ein aufregender Tag ging damit zu Ende und wir bedanken uns ganz herzlich bei Oliver Henkel für seine Zeit, uns alles kindgerecht zu erklären und für die Möglichkeit das Objekt zu besuchen.